Datenschutzerklärung


Die folgende Datenschutzerklärung soll über die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bedingungen informieren. Dafür werden Vorschriften der DSGVO vereinfacht bzw. verkürzt wiedergegeben. Eine Abweichung von geltendem Recht ist nicht beabsichtigt, es sei denn, dies wird explizit zum Ausdruck gebracht. Eine vollständige Fassung der DSGVO finden Sie unter https://dsgvo-gesetz.de .

1. Verantwortlichkeit
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die Kanzlei Stähle, Rechtsanwälte Klaus Stähle und Filip Bork, Belziger Straße 74, 10823 Berlin, Deutschland;
E-Mail: info@kanzlei-Staehle.de, Telefon: +49 (0)30 853 50 65

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, VerwendungszweckDie Kanzlei Stähle nutzt keine automatisierte Datenerfassung und –speicherung bei der Nutzung unserer Website. Wir speichern lediglich die Daten, die Sie über das Kontaktformular selbst übertragen haben.
Sollten Sie unsere Kanzlei telefonisch kontaktieren, speichert unsere Telefonanlage automatisch Ihre Telefonnummer, sowie Zeitpunkt und Dauer des Telefonats. Diese Informationen werden durch unseren Netzbetreiber, die Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn, automatisiert verarbeitet. Von der genauen Verarbeitung haben wir keine Kenntnis. Für weitere Informationen ziehen Sie bitte die Datenschutzerklärung der Telekom Deutschland GmbH heran, zu finden unter https://www.telekom.de/start/datenschutz .

Beim Aufrufen unserer Website www.kanzlei-staehle.de werden möglicherweise durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server des Hosts unserer Website, die Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, gesendet. Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch die Strato AG haben wir keine Kenntnis. Für weitere Informationen ziehen Sie bitte die Datenschutzerklärung der Strato AG heran, zu finden unter https://www.strato.de/datenschutz/ .

3. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1a DSGVO erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Fremde Dienste
Auf unserer Webseite ist der Nachrichtendienst twitter.com integriert. Dieser wird bereitgestellt durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch die Nutzung der angebotenen Funktionen wird die Webseite mit Ihrem Account auf Twitter verknüpft und dort evtl. auch veröffentlicht. Dafür werden auch Daten an Twitter übertragen.

Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter haben wir keine Kenntnis. Für weitere Informationen ziehen Sie bitte die Datenschutzerklärung von Twitter heran, zu finden unter: http://twitter.com/privacy .

5. Cookies
Wir setzen auf unserer Website keine Cookies ein.

6. Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft bezüglich folgender Informationen zu verlangen:
Verarbeitungszweck der erhobenen Daten, Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, Dritte, denen gegenüber Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden .
Auf Antrag stellen wir eine schriftliche Kopie sämtlicher personenbezogener Daten, die Gegenstand der Verarbeitung geworden sind, zur Verfügung. Für jede darüber hinausgehende Kopie erheben wir eine Gebühr i.H.v. 1,00 €.

7. Recht auf Berichtigung
Sollten die durch uns erfassten Informationen unrichtig sein, haben Sie jederzeit das Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung der jeweiligen personenbezogenen Daten.

8. Recht auf Löschung
Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung sämtlicher durch uns erfasster personenbezogener Daten, wenn ein Löschungsgrund vorliegt, insbesondere:
Die erhobenen Daten sind für den Verwendungszweck nicht mehr notwendig, Sie widerrufen Ihre Einwilligung und es besteht keine Rechtsgrundlage für die Speicherung, Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet, Die Löschung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung aus einem besonderen Grund erforderlich ist, insb. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Datenverarbeitung erfordert oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

9. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, insb. bei Bestreiten der Richtigkeit bis zu deren Überprüfung oder einem anhängigen Widerspruch. Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, dürfen die Daten, nur verarbeitet werden, wenn Sie der Verarbeitung zustimmen, die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutze der Rechte einer anderen Person oder aus Gründen eines öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates erforderlich ist.

10. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Herausgabe der erhobenen Daten in einem maschinenlesbaren Format von uns zu verlangen. Sofern technisch machbar, können Sie auch die direkte Weitergabe an einen Dritten verlangen.

11. Widerspruchsrecht
Wir werden die erhobenen Daten zu keinem Zeitpunkt zu Werbezwecken verwenden.
Sie haben das Recht, der anonymisierten Verwendung Ihrer Daten zu statistischen Zwecken zu widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen, sofern diese nach Abwägung mit Ihren Interessen überwiegen, erforderlich ist, zu widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt nicht, sollten zwingende schutzwürdige Gründe bestehen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen dient oder uns eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

12. Beschwerderecht
Sie haben jederzeit ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, unsere Datenverarbeitung verstieße gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Möglichkeit verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe bleibt davon unberührt.

13. Datensicherheit
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

14. Kommunikation via E-Mail
Kommunikation via E-Mail weist Sicherheitsrisiken auf. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an die Mitarbeiter unserer Kanzlei von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Ihnen steht trotz des höheren Risikos die Möglichkeit offen, mit uns unverschlüsselt per E-Mail zu kommunizieren. Sollten wir eine unverschlüsselte E-Mail von Ihnen erhalten, die keinen Hinweis auf einen verwendbaren öffentlichen Schlüssel enthält, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer ebenfalls unverschlüsselten Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.

Wir widersprechen der Nutzung unserer auf diesen Internetseiten (insb. Impressum, Kontakt und Datenschutz) veröffentlichen Kontaktdaten zu Werbezwecken. Rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbung, insb. per Email (z.B. Spam-Mails) behalten wir uns vor. Nichtumfasst von diesem Widerspruch sind selbstverständlich persönliche Kontaktaufnahmen z.B. wegen Mandatsanfragen.

15. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.kanzlei-staehle.de unter Datenschutz von Ihnen abgerufen werden.




Impressum


Inhalte

Die Inhalte dieser Website, insbesondere der Rechtsbeiträge, werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Gleichwohl übernimmt der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Die Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.


Rechte

Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen ohne Zustimmung des Urhebers nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.


Kommunikation über E-Mail
Kommunikation via E-Mail weist Sicherheitsrisiken auf. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an die Mitarbeiter unserer Kanzlei von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine unverschlüsselte E-Mail von Ihnen erhalten, die keinen Hinweis auf einen verwendbaren öffentlichen Schlüssel enthält, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer ebenfalls unverschlüsselten Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Wir empfehlen grundsätzlich, Nachrichten mit gängigen Verschlüsselungsstandards (z.B. PGP) zu verschlüsseln.


Verantwortlichkeit
Verantwortlich im Sinne des Gesetzes über die Nutzung von Telediensten (Teledienstegesetz - TDG) und des Mediendienste-Staatsvertrages ist die 
Kanzlei Stähle
Belziger Str. 74
10823 Berlin
Tel.: (030) 853 50 65
Fax: (030) 853 44 33


Informationen gemäß § 6 TDG
Die in der Kanzlei Stähle tätigen Anwälte sind als Rechtsanwälte in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen. Die zuständige Anwaltskammer ist: Rechtsanwaltskammer Berlin, Littenstraße 9, 10179 Berlin, Tel.: (030) 3069310. Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen für Rechtsanwälte sind:
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO), Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE-Berufsregeln). Diese Regelungen sind online zugänglich auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) unter der Rubrik Berufsrecht: http://www.brak.de.
Die Berufshaftpflichtversicherung von Rechtsanwalt Stähle ist die R+V Allgemeine Versicherung AG; die Berufshaftpflichtversicherung von Rechtsanwältin Matzigkeit ist die … Versicherung.


Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.





 Kanzlei für Arbeitsrecht in Schöneberg Klaus Stähle